Die Kunst ist bei unserer (Un-)Konferenz nicht nur Thema in der Keynote von Shelley Sacks – sie wird auch genutzt, gezeigt und performt! 

Tina Weikard ist Performance-Künstlerin und wird unser (Un-)Konferenz eröffnen, indem sie den Raum erlebbar macht und uns einlädt in einer wachsamen Präsenz anzukommen.

Martin A. Ciesielski – Business Jester® und Experte für Nichts –  gibt für uns den Wirtschaftsnarren und arbeitet mit Elementen des Theatrical Recording. Das heißt, er wird Eindrücke und Ergebnisse aus den Keynotes, Sessions und Workshops szenisch inszenieren, um Brücken zwischen den verschiedenen Themen zu schlagen.

Die Kultur-Komplizen Daniela und Stefan Röcker, zeigen drei Installationen, die dazu einladen, die eigene Reflexion zu nutzen, um neue Perspektiven aufzumachen.

Ihr dürft gespannt sein, was euch erwartet! Mehr Infos unter: Kunst

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.