„Der Mensch muss in den Mittelpunkt des Bildes und der Arbeit für eine lebensfähige Zukunft gerückt werden.“

Warum eigentlich Kunst?

„Warum habt ihr eigentlich die Kunst bei Eurer (Un-)Konferenz?“ – diese Frage stellen uns interessierte Teilnehmer*innen immer wieder. Was für uns logisch ist, scheint noch lange nicht für alle verständlich zu sein.

Bereits in dieser Woche beginnen wir mit der Online-Sessionplanung für unsere (Un-)Konferenz. In Phase 1 können alle Teilnehmer*innen, die eine Session anbieten möchten, bis zum 20. Mai 2018 Vorschläge einreichen. Dazu erhalten angemeldete Besucher*innen in den nächsten Tagen einen Link zur systemischen Online-Konsensierung. Diese Art der Session-Planung probieren wir zum ersten Mal aus. Wir versprechen […]

Bei den eisigen Temperaturen ist es auch für frühe Vögel nicht so einfach, einen Wurm zu fangen. Bei priomy.events – Neue Konzepte für neue Arbeit – geht das allerdings ganz bequem! Bis einschließlich Freitag, den 16. März 2018 gibt es den vergünstigten Early-Bird-Tarif. Daher jetzt buchen und am 15. Juni 2018 dabei sein, wenn wir bei […]

Shelley Sacks

Wir freuen uns sehr, dass Shelley Sacks uns als Keynote-Speakerin zugesagt hat. Sie wird den Bereich der Kunst auf unserer transektoralen (Un-)Konferenz vertreten. Die Keynote hat sie uns als einen Vortrag angekündigt, der aktive Partizipation und „Mind-Shift-Work“ beinhalten wird. Shelley Sacks ist eine interdisziplinäre Künstlerin, soziale Skulptur-Praktikerin und Professorin für Soziale Bildhauerei und Interdisziplinäre Praktiken an […]