Die ersten sechs Personen, die ab Mittwoch, 20. Februar, 7.00 Uhr über die priomy.events Website Tickets für die #LATC2019 bestellen, erhalten jeweils entweder eine nachhaltige Soulbottle oder ein Exemplar des Buches „Gegen Demokratie“ von Jason Brennan. Die Glücklichen werden von uns per E-Mail benachrichtigt und  können sich die Flasche oder das Buch an unserem Stand auf der LeanAroundTheClock abholen. Wer zuerst kommt, wählt ihr oder sein Geschenk  zuerst. ;-)

 

 

Das größte deutschsprachige LeanEvent mit priomy-Themenbox

Die LeanAroundTheClock ist das größte deutschsprachige Lean-Event. Wir von priomy ist dort mit einem Stand vertreten, auf dem wir in diesem Jahr ein neues Produkt präsentieren werden. Ihr dürft also gespannt sein. Zudem gestalten wir eine zweistündige Themenbox zum Thema Old Work, New Work – Bridge over troubled water. Mehr zur LATC und zur Themenbox findet Ihr hier.

Soulbottles

Die Soulbottles werden in Berlin in einem Unternehmen hergestellt, dass fair zu seinen Mitarbeiter*innen und Produzent*innen ist. Die todschicken Trinkflaschen sind plastikfrei und können mit allem befüllt werden, was ihr gerne in Flaschen dabei haben möchtet. Pro Flasche spendet das Unternehmen einen Euro an Trinkwasserprojekte.

„Gegen Demokratie“

Jason Brennan ist US-amerikanischer Philosoph und Politikwissenschaftler und war Keynote-Speaker auf unserer #NKNA198. Sein Buch „Gegen Demokratie“ ist Plädoyer für eine aufgeklärte Demokratie. Er entfaltet darin eine Diagnose und Weiterentwicklung der aktuellen Demokratie. Dabei argumentiert er zumeist aus der Perspektive empirischer Politikwissenschaft und weniger durch eine theoretische Brille hindurch.

 

Hallo zusammen,

heute geben wir Euch folgendes bekannt: Unsere heißgeliebte #NKNA19 wird leider nicht in 2019 stattfinden. Warum? Darum:

Erstens gibt es bei priomy kurzfristig ab 2019 strukturelle Veränderungen, die sich auf unsere tägliche Arbeit auswirken und unsere Ressourcen für priomy einschränken.

Zweitens haben wir gerade für 2020 ein Angebot für eine Eventgestaltung bekommen, das für uns so wichtig ist, dass wir es angenommen haben. Diese Veranstaltung  wird uns mehr fordern als die #NKNA18 und 19 zusammen, so dass wir bereits ab Anfang 2019 dort unsere Zeit hineingeben werden, um sie erfolgreich umzusetzen. Diese Zeit fehlt uns dann natürlich für die NKNA19, weshalb wir sie mit einem weinenden und  einem lachenden Auge absagen.

ABER: Wir werden einen Teil der schon geplanten Workshops sowie der vielen spannenden eingereichten Vorschläge im Oktober 2019 wieder aufnehmen. Konkret: Wir planen neben der jährlichen (Un)Konferenz weitere halbjährliche regionale Veranstaltungen. Die ersten beiden werden parallel in Berlin und Stuttgart stattfinden.

Das nächste Event, bei dem ihr uns erleben könnt, ist die Lean Arround The Clock vom 21.-22. März in Mannheim, #LATC19, bei der wir eine der Themenboxen mit dem Thema “Old Work, New Work – Bridge over troubled water” bespielen werden.

Wir danken allen, die uns freundlich und kollegial unterstützt haben, hoffen auf Euer Verständnis und bitten um Nachsicht für diesen radikalen aber wenigstens frühzeitigen Schritt. Uns ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen, da uns nach dem Erfolg der #NKNA18 die Folgeveranstaltung sehr wichtig war und ist. Aber manchmal ist es nötig, nein zu sagen.

Für jegliche Fragen und Kritik stehen wir Euch selbstverständlich wie gewohnt unter team@priomy.de zur Verfügung.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen schöne Weihnachtstage, eine erholsame und hoffentlich auch inspirierende Zeit zwischen den Jahren sowie einen gelungenen Wechsel ins Neue Jahr, für das wir Euch alles erdenklich Gute wünschen.

Herzliche Grüße
Euer priomy-Team – Andreas, Daniela, Stefan

Der Ticketverkauf für die #NKNA19 mit dem Titel „Spielt, Ihr Narren“ hat begonnen.

Buche Dein Ticket am besten gleich unter https://priomy.events/anmeldung-nkna19/. Die Tickets sind ob der Räumlichkeiten in diesem Jahr auf 130 begrenzt.

Die ersten drei Workshops stehen bereits fest, sie tragen die Titel:

  • „Spielend die Zukunft gestalten“,
  • „Spielen und Lernen“ und
  • „Humorcracy® – Wie heitere Hoffnungslosigkeit für ein besseres Zusammenspiel in Unternehmen sorgen kann“.

Wer und was sich genau dahinter verbirgt, erfährst Du hier: https://priomy.events/home/ablauf/workshops/.

Außerdem haben wir für die Keynote zum Sektor Politik gerade erst gestern die Zusage von einem spannenden Bundespolitiker erhalten. Darüber freuen wir uns sehr. Wer es ist, verraten wir allerdings erst im nächsten Newsletter. Und auch für die Keynotes Kunst und Wirtschaft haben wir heiße Eisen im Feuer – Du erfährst dazu bald mehr.

 

Der lange Sommer ist vorbei und die tollen Erinnerungen an die #NKNA18 verblassen langsam ein wenig. Um Eure Erinnerungen noch einmal ein wenig aufzufrischen, haben wir in der Zwischenzeit das Videomaterial zu unserer transketoralen (Un)Konferenz „Die Angst vor der Freiheit“ aufbereitet und stellen Euch eine Zusammenfassung, die Keynotes und die Fishbowl in voller Länge zur Verfügung. Schaut doch gleich mal rein!

 

 

Wenn Euch das Appetit auf mehr macht, haben wir gute Nachrichten: Die Planungen für die #NKNA19 sind in vollem Gange! Diese Woche besichtigen wir die beiden zur Auswahl verbliebenen Event-Locations und hoffen Euch bald Vollzug melden zu können!

In diesem Sinne: Stay tuned!

Die Kunst ist bei unserer (Un-)Konferenz nicht nur Thema in der Keynote von Shelley Sacks – sie wird auch genutzt, gezeigt und performt!  Weiterlesen

Die Teilnehmenden unserer (Un-)Konferenz haben konsensiert und das Ergebnis ist da. Jeweils zwei dieser sechs Sessisons werden pro Zeit-Slot parallel angesetzt, die Verteilung geben wir in den nächsten Tagen bekannt. Weiterlesen

Wir freuen uns über vier spannende Aussteller bei unserer (Un-)Konferenz! Vertreter*innen aller vier Unternehmen und Initiativen stehen den ganzen Tag in unserem Dialograum für Gespräche zur Verfügung.  Weiterlesen

Sechs Workshops, sechs Sessions, drei Slots – auch bei unserer (Un-)Konferenz müssen sich die Teilnehmenden überlegen, für welches Angebot sie sich entscheiden. Darüber, welche Sessions angeboten werden, wird noch bis 01.06.2018 konsensiert, die Workshops stehen bereits alle fest und sind terminiert: Weiterlesen

„Der Mensch muss in den Mittelpunkt des Bildes und der Arbeit für eine lebensfähige Zukunft gerückt werden.“

Weiterlesen

Warum eigentlich Kunst?

„Warum habt ihr eigentlich die Kunst bei Eurer (Un-)Konferenz?“ – diese Frage stellen uns interessierte Teilnehmer*innen immer wieder. Was für uns logisch ist, scheint noch lange nicht für alle verständlich zu sein.

Weiterlesen